Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Abbruch Fernmeldeamt am Postplatz
Schnellkontakt

*Pflichtfelder

Abbruch Fernmeldeamt am Postplatz

29.01.2018

Abriss eines markanten Gebäudes im Stadtzentrum

" Dresden. Ein markantes Gebäude im Zentrum verschwindet. Das alte DDR-Fernmeldeamt zwischen  Freiberger und Annenstraße wird abgerissen. Die CG-Gruppe will dort einen Neubau mit 177 Apartments errichten. In Kürze beginnen die ersten Abbrucharbeiten, kündigt der Dresdner CG-Niederlassungsleiter Bert Wilde an. Bis Ende vergangenen Jahres war der Asbest aus dem Gebäude entfernt worden. Dieses Material befand sich vor allem in den Platten, mit denen die Stahlbetonstützen im gesamten Haus verkleidet waren. 

Das einstige Fernmeldeamt soll Etage für Etage abgetragen werden. Dazu werden sogenannte Longfrontbagger eingesetzt. Der Neubau soll im Sommer beginnen, die Arbeiten reichlich zwei Jahre dauern. Für das Großprojekt investiert die CG-Gruppe rund 63 Millionen Euro. "

 

Quelle: SZ-Online v. 17.01.2018