Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Villa in Freital: BOMBASTUS Gründervilla - ein Denkmal zum Verlieben
Schnellkontakt

*Pflichtfelder

BOMBASTUS Gründervilla - ein Denkmal zum Verlieben

  • Straßenansicht
  • Gartenansicht
  • Viel Platz zum Gestalten
  • Zufahrt
  • Eingangsportal
  • schöne Details
  • teilweise historische Heizkörper
  • Küche EG
  • Arbeitszimmer
  • Wohnzimmer
  • Holztreppe aus dem Baujahr
  • Bad OG
  • Zimmer OG
  • ausbaufähiges Mansardgeschoss
  • Raum DG
  • viel Kellerfläche
  • Regenwassernutzung
  • Gasheizung
  • Kellergeschoss
  • Erdgeschoss
  • Obergeschoss
Objektdaten
  • Objekt-ID7527
  • Lage01705 Freital
  • ImmobilienartVilla
  • Zimmer6
  • Grundstücksfläche ca. 1.400,00 m²
  • Wohnfläche ca. 140,00 m²
  • Nutzfläche ca. 70,00 m²
  • AlterAltbau
  • Baujahr1906
  • Sanierungsjahr1990
  • Bezugsterminmit Kaufpreiszahlung
  • Stellplatzanzahl2
  • Garagen1
  • Kaufpreis350.000,00 €
  • Käuferprovision5,95%
  • KäuferprovisionDie Provision ist verdient u. fällig, sobald der Kaufvertrag durch Nachweis o. Vermittlung des Maklers zustande gekommen ist und besteht unbeschadet von Prov.-Vereinbarungen mit der Verkäuferseite.
Objektinformationen

Als am 1. April 1904 die BOMBASTUS Werke von Emil Bergmann, Otto Braune und Max Däbritz als Kommanditgesellschaft gegründet wurden, errichteten Otto Braune und Max Däbritz eine Doppelhausvilla für beide Familien, in deren Nachbarschaft 1906 auch die BOMBASTUS Werke zogen.

Seit damals im Familienbesitz, wird nun die südwestlich gelegene Doppelhaushälfte veräußert. Das gesamte Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Zahlreiche wunderschöne Elemente aus dem Baujahr sind noch erhalten und so stehen den zukünftigen Erwerber eine Vielzahl von Möglichkeiten bei der Modernisierung und Sanierung der historischen Räumlichkeiten zur Verfügung (Abstimmung Denkmalschutz). Die Gebäudehälfte umrahmen ca. 1400 m² Gartenanlage. Eine Garage befindet sich unmittelbar an der Straße, weitere Stellplätze sind über die Zufahrt an der südwestlichen Grundstücksgrenze erreichbar.


Zwischen 1990 und 2015 wurden immer wieder Modernisierungen und Sanierungen vorgenommen, trotzdem verbleibt ein, nicht unerheblicher, weiterer Sanierungsbedarf; unter anderem neue Dachdeckung etc. . Es besteht gegebenenfalls die Möglichkeit, auch das 1. und 2. Dachgeschoss in den Ausbau einzubeziehen, nach Rücksprache mit den entsprechenden Genehmigungsbehörden.

Ausstattung
    • historischer Massivbau, Fassadensanierung ca. 2000

    • Ziegeldach aus Baujahr (Biberschwanzdeckung)

    • Fußböden in Parkett, Holzdielen, Teppich, Fliesen

    • Holzkastenfenster aus dem Baujahr

    • Bad um 1995 renoviert

    • Gaszentralheizung (Brennwerttherme aus 2012)

    • Regenwasserzisterne (Hauswassernutzung vorbereitet)

Lage
    • Freital-Wurgwitz

    • Freital Zentrum ca. 2.700 m

    • Dresden Altmarkt ca. 9.000 m

    • A17 (Abfahrt Dresden-Gorbitz) ca. 3.700 m

    • Grundschule "Am Albertschacht" ca. 700 m

    • Kindergarten "Am Albertschacht" ca. 700 m

    • Kindergarten ca. 1.700 m

Erschließung
    • Alle Medien sind an das öffentliche Netz angeschlossen.

Sonstiges

    Aufgrund Denkmalschutz kein Energiepass notwendig.

Genau, was Sie suchen?Nehmen Sie jetzt Kontakt auf

Antragsformular