Java Script ist deaktiviert!

Damit die Seite mit vollem Funktionsumfang korrekt dargestellt werden kann, muss Java Script aktiviert sein.

Das Tilgungsparadoxon
Schnellkontakt

*Pflichtfelder

Das Tilgungsparadoxon

28.05.2021

Wie Sie preiswert zum schuldenfreien Eigenheim gelangen

Ein Annuitätendarlehen ist ein Tilgungsdarlehen mit konstanten Rückzahlungsbeträgen. Diese Rate setzt sich aus Zins und Tilgung zusammen. Der Zinsanteil wird dabei immer
bezogen auf die aktuell verbleibende Restschuld berechnet. Mit jeder Zahlung sinkt diese Schuld und somit auch der Zinsanteil in der Rate. Gleichzeitig steigt der Rückzahlungsanteil.
Vereinfacht gesagt: Mit jeder Tilgung vermindert sich der Zinsanteil und steigt der Rückzahlungsanteil um die ersparten Zinsen. Dadurch zahlt man über die festgelegte Laufzeit immer eine gleichbleibende Gesamtsumme pro Monat: die Rate. Je niedriger die Tilgung, desto länger dauert es, bis das Darlehen beglichen ist.


Aktuell liegt der Zinssatz für Immobilienkredite in Deutschland auf dem historisch niedrigsten Niveau. Nun könnte man meinen, dass mit diesem geringen Zinssatz automatisch eine schnelle Tilgung verbunden sei. Dem ist aber im Allgemeinen nicht so, weil der Tilgungsanteil – wie oben erläutert – nun viel langsamer ansteigt. Diese weitverbreitete Fehl-Annahme nennt man das Tilgungsparadoxon. Denn in Wahrheit ist es so, dass es bei niedrigerem Kreditzins und gleichbleibender oder vergleichbarer Tilgung deutlich länger dauert, bis das Darlehen abbezahlt ist. Darum sollte bei Neu- oder Anschlussfinanzierungen darauf geachtet werden, dass das niedrige Zinsniveau dazu genutzt wird, den Tilgungsanteil von Beginn an entsprechend hoch anzusetzen. Auf lange Sicht ist eine höhere Tilgung der preiswertere Weg zum schuldenfreien Eigenheim.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem Eigenheim sind, dann stöbern Sie doch bei unseren aktuellen Angeboten. Das Team der DIMAG berät Sie gerne.

 

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns einfach. Wir reden mit Ihnen darüber.


Hinterlassen Sie jetzt Ihre Nachricht